Anpassung der CASAONE AGB | September 2022

Wir haben unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung von CASAONE angepasst.

Folgende Artikel wurden ergänzt:

  • Artikel 1.2: Nicht in den Lizenzgebühren der Pakete enthalten sind durch den Provider vorgenommene Änderungen an den gespeicherten Kundendaten innerhalb der Software (hinzufügen, löschen oder zusammenführen), Recherche Arbeiten in Datenbanken oder die Durchführung von technischen Anpassungen am Kundenkonto. Der Anbieter behält sich vor, solche Aufträge zusätzlich zu verrechnen.
  • Artikel 6.2: Der Provider kann die verpflichtende Nutzung von zusätzlichen technischen Sicherheitsebenen einführen, um den Zugang zur Software vor unbefugten Dritten zu schützen.
  • Artikel 7.1: Der Provider stellt dem Kunden die Aufwände zur Wiederherstellung der Nutzerkonten in Rechnung, sofern ein fahrlässiger Umgang mit den Zugangsdaten nachweisbar ist oder die zusätzlichen Sicherheitsebenen nicht genutzt wurden.

Folgender Artikel wurde angepasst:

  • Artikel 8.2: Mit der Anerkennung dieser AGB, nimmt der Kunde die Datenschutzerklärung in der aktuell gültigen Fassung zur Kenntnis. Diese ist auf der Webseite des Providers (www.casasoft.ch) publiziert.

Die AGB treten rückwirkend per 1. September 2022 in Kraft. Die AGB finden Sie auf unserer Webseite.

 

 

 

Condividi questo articolo

Altri articoli

CASAWEB

Cookie-Geschichte: Die Statistiken Ihrer Website werden ab März 2024 nicht mehr funktionieren.

Vai all’articolo
CASAWEB Prodotti

So rocken Sie die Präsentationsseite ihrer Immobilienagentur

Vai all’articolo
Casaone Release

newhome.ch erhöht Importfrequenz für Inserate

Vai all’articolo