Änderungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Webprodukte

Wir haben unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Webprodukte (AGB) leicht modifiziert, um diese an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen und noch transparenter darzustellen.

Die Anpassungen der AGB in der Übersicht:

  • Für individuelle Webumsetzungen, stehen dem Kunden zwei Korrekturrunden zur Verfügung. Das Feedback zu den Korrekturrunden ist dem Provider in konsolidierter Form zuzustellen. (Ergänzung zu Ziff 3.3)
  • Die vereinbarten Termine für Rückmeldungen durch den Kunden sind verbindlich. Andernfalls behält sich der Anbieter das Recht vor, den Auftrag zurückzustellen und die Fristen einseitig anzupassen. (Ergänzung zu Ziff 10.1)
  • Der Auftrag gilt als abgeschlossen, wenn dieser im Internet oder dem Kunden in der vereinbarten Form zum Abruf bereit steht (Ergänzung zu Ziff 14.1)
  • Der Provider behält sich das Recht vor, die Dienstleistungen vor Abschluss zu verrechnen, wenn es zu Verzögerungen durch den Kunden kommt. (Ziff 14.2, neue Bestimmung)
  • 14.3. Nachträgliche Anpassungen an abgeschlossenen Aufträgen gemäss Ziff. 1 und Ziff. 2 werden dem Kunden zusätzlich verrechnet. Die Gebühren sowie Abrechnungsintervalle sind auf der Webseite des Providers publiziert. (Ziff 14.3, neue Bestimmung)

Hier finden Sie unsere AGB zu den Webprodukten.

Hinweis zu Anpassungen von abgeschlossenen Aufträgen

Wenn wir für Sie Anpassungen an abgeschlossenen Aufträgen vornehmen (z.B. Bildanpassungen, Textanpassungen, Einfügen von Formularen etc.), verrechnen wir Ihnen diese Leistungen im Stundenaufwand:

Contentanpassungen CHF 110.– pro Stunde (exkl. MWST)
Programmieranpassungen CHF 180.– pro Stunde (exkl. MWST)

Kleinere Aufwände werden im 15-Minuten-Takt erfasst und mittels Quartalsrechnung verrechnet. Grössere Aufwände (>2 Stunden) werden separat offeriert und direkt nach Abschluss verrechnet.

Nehmen Sie sich die Zeit, die AGB zu lesen. Wenn Sie innerhalb der nächsten 30 Tage Ihr Hosting nicht kündigen, gehen wir davon aus, dass Sie den neuen AGBs zustimmen und diese somit akzeptieren.

Share this post

More posts

CASAWEB

Cookie-Geschichte: Die Statistiken Ihrer Website werden ab März 2024 nicht mehr funktionieren.

Go to article
CASAWEB Products

So rocken Sie die Präsentationsseite ihrer Immobilienagentur

Go to article
Casaone Release

newhome.ch erhöht Importfrequenz für Inserate

Go to article